Das Wunder von Pfingsten

Redaktion am 23.05.2023

2023 05 22 pb alb pfingsten1 Foto: Roswitha Dorfner
Pfingstdarstellung in der Kirche St. Josef, Altötting Süd.

An Pfingsten feiert die Kirche Geburtstag – und erinnert an Ereignisse, die heute eigentlich viel zu wenig Aufmerksamkeit erhalten. – Gedanken zu einem besonderen Fest im Editorial der aktuellen Ausgabe.

Pfings­ten, so scheint mir, wird häu­fig ein wenig unter Wert ver­kauft. Dabei ist das Fest eigent­lich der Ham­mer. Man muss sich das mal vor­stel­len: Mit einem Schlag kapie­ren die Jün­ger, wer sie sind und was sie zu tun haben. Der Hei­li­ge Geist treibt sie aus den ver­ram­mel­ten Häu­sern auf die Stra­ße, lässt sie eine unglaub­li­che Kraft spü­ren. Sie füh­len jetzt, dass sie es sind, die Gott, sei­nen Sohn und die Men­schen auf der Erde zusam­men­füh­ren kön­nen, dass sie Leben, Wort und Werk Jesu Chris­ti leben­dig hal­ten wer­den. Kein Wun­der also, dass die Geburts­stun­de der Kir­che mit einem gewal­ti­gen Brau­sen ver­bun­den ist. Ein klu­ger Mensch hat ein­mal geschrie­ben, Pfings­ten sei das Wun­der des Gren­zen über­schrei­ten­den Ver­ste­hens, qua­si die Anti-Geschich­te zum Turm­bau zu Babel“, als Gott den Men­schen der Bibel zufol­ge als Stra­fe für ihren Hoch­mut ver­schie­de­ne Spra­chen gab.

2023 05 22 pb alb pfingsten2 Foto: Roswitha Dorfner
Pfingstdarstellung am Sonntagsberg, Niederösterreich.

Es muss ein hef­ti­ges Ereig­nis gewe­sen sein, das so eine Wir­kung ent­fal­ten konn­te. Schließ­lich gab es ja noch nichts von dem, was unse­re Kir­che heu­te aus­macht: kei­ne Kir­chen­ge­bäu­de, kei­ne Got­tes­diens­te wie wir sie heu­te ken­nen, kei­ne Pfar­rer, kei­ne kirch­li­chen Kin­der­gär­ten, kei­ne Pfarr­hei­me oder Ordi­na­ria­te. Nichts davon. Nur die Gemein­schaft derer, die zum Glau­ben an Jesus Chris­tus gefun­den hat­ten. Der Hei­li­ge Geist ist für uns Chris­ten also zwei­fel­los eine Ener­gie­quel­le, die ihres­glei­chen sucht. Dage­gen erschei­nen selbst die Laser­schwer­ter der Yedi-Rit­ter aus dem Star Wars-Epos wie schwa­che Funzeln. 

Susan­ne Haver­kamp von der Ver­lags­grup­pe Bis­tums­pres­se macht in einem Essay die unfass­ba­re Beweg­lich­keit“ als zen­tra­le Eigen­schaft der Jün­ger und Haupt­ei­gen­schaft der Chris­ten aus. Nur so sei es ihnen mög­lich gewe­sen, eher­ne Geset­ze wie die Beschnei­dung, Spei­se­ge­set­ze oder Opfer­ri­tua­le zu hin­ter­fra­gen. Denn schließ­lich glau­ben wir an einen drei­fal­ti­gen Gott, an einen, der in sich beweg­lich ist, der eben nicht sta­tisch in sich ruht, son­dern fle­xi­bel ist, kom­mu­ni­ka­tiv, über­ra­schend“, so Haverkamp. 

Die Sehn­sucht unter uns Chris­ten ist groß, dass wir wie­der etwas von die­sem Sturm spü­ren, dass wir ergrif­fen und getra­gen wer­den, dass wir die Gemein­schaft spü­ren und aus dem Glau­ben her­aus Din­ge anders machen, dass wir die Resi­gna­ti­on hin­ter uns las­sen und Spu­ren in eine bes­se­re Zukunft legen, dass wir Geschich­ten der Hoff­nung mit­schrei­ben, dass wir mit Krea­ti­vi­tät und Fan­ta­sie Lösun­gen fin­den und uns nicht an Pro­ble­men fest­kral­len. Das Pfingst­wun­der hat die Jün­ger zu Pio­nie­ren des Glau­bens gemacht. Las­sen wir uns davon anste­cken. Wenn jeder von uns das tut, was ihm mög­lich ist, wächst dar­aus etwas Gro­ßes. Dann wird aus einem lau­en Lüft­chen ein Brau­sen, ein Sturm, der die Wol­ken der Ver­zagt­heit vertreibt.

Wolfgang krinninger

Wolfgang Krinninger

Chefredakteur

Weitere Nachrichten

2024 04 14 pb alb brot armut
Das glauben wir
15.04.2024

Brot und Wahrheit

Einzelne Menschen können den Unterschied machen. Davon erzählt Chefredakteur Wolfgang Krinninger im Editorial…

2024 04 12 pb alb wallfahrtsmosaike edelshausen4
Wallfahrt
15.04.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der April macht was er will, heißt es. Das schreckt aber einen echten Fußwallfahrer nicht ab. Etliche Gruppen…

2024 04 14 pb alb passauer jugendwallfahrt2
Wallfahrt
14.04.2024

Große Kirche mit hohem Ziel

Rund 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie zwei Premieren: Am 13. April ist die diesjährige Passauer…

2024 04 12 pb alb buechereien
Bistum
12.04.2024

Büchereien machen sich für Demokratie und Toleranz stark

Was können Büchereien für die Demokratiebildung tun? Das war eine zentrale Frage bei der…