icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Mission Possible - Eine Mission, die nicht trennt, sondern vereint

Redaktion am 28.07.2021

Missionpossible screensaver

Die Mitstreiter und Mitstreiterinnen könnten unterschiedlicher nicht sein: der berühmte Autor von ,Ziemlich beste Freunde' genauso wie die engagierte Wiener Kirchengemeinderätin, die agnostische Berliner ,Zeit'- Journalistin wie der ungarische Friseur, der Lifeball-Gründer wie der Kardinal, der haftentlassene Maler und Anstreicher wie die Leiterin einer Jüngerschafts-Schule, der geflüchtete Muslim wie der katholische Priester.

Konkret, anschaulich und lebensnah

Es ist ein prak­ti­sches Hand­buch und zugleich ein gan­zes Pro­gramm, das Athe­is­ten und Gläu­bi­ge in den Dia­log über Gott und die Welt bringt. Klar struk­tu­riert mit 10 Fra­gen, 10 Ant­wor­ten, 10 Auf­ga­be­stel­lun­gen und vie­len kon­kre­ten Bei­spie­len wird man Schritt für Schritt zur Umset­zung geführt. Es ist anschau­lich auf­be­rei­tet mit vie­len Bil­dern und Por­träts und über 50 Tes­ti­mo­ni­als — vom Fri­seur über die Fahr­zeug­tech­ni­ke­rin und Pfarr­ge­mein­de­rä­tin bis hin zum Bischof und Poli­ti­ker kom­men ver­schie­dens­te Per­sön­lich­kei­ten zu Wort.

Persönlich und gleichzeitig gemeindeerprobt

Den Gemein­den, Pfar­rei­en und Bis­tü­mern dient das Buch als ein Hand­werks­zeug, mit dem man auch selbst­stän­dig vor Ort eine Schu­lung durch­füh­ren und damit auch ein kon­kre­tes Pro­jekt in der Gemein­de umset­zen kann.
Es eig­net sich aber ein­fach auch als per­sön­li­ches Nach­schlag­werk für eine zeit­ge­rech­te Mis­si­on zum Schmö­kern und Sich-inspirieren-Lassen.

Mis­si­on heißt für mich zuerst: ech­tes, lei­den­schaft­li­ches Inter­es­se am Men­schen. Otto Neu­bau­er lebt die­ses Aben­teu­er der Begeg­nung mit einer mich immer neu über­ra­schen­den Fri­sche und Leben­dig­keit. Wie span­nend das sein kann, davon zeugt die­ses Buch. Es ist ansteckend.”

Kardinal Christoph Schönborn OP