Bistum

85 Jahre Passauer Bistumsblatt

Wolfgang Krinninger am 01.07.2021

IMG 8951

Den 75. Geburtstag des Passauer Bistumsblatts haben wir groß gefeiert, den 85. am heutigen 1. Juli begehen wir leise. Vor allem deshalb, weil wir am Anfang des Jahres noch nicht wussten, wie sich Corona weiterentwickeln würde. Und doch kommt man aus dem Staunen nicht heraus, wenn man auf diese achteinhalb Jahrzehnte zurückblickt. Geschichten, Bilder, Erinnerungen von einer Kirche, die lebt, begeistert, ansteckt – und die vor allem Mut macht. Das ist auch Ansporn: Man darf die heutigen Tage als Herausforderung sehen, resignieren aber darf man nicht. Wir wollen eine spannende, interessante Zeitung machen, auf die Fragen der Menschen verständliche Antworten aus der Sicht des christlichen Menschenbildes geben, die Freude am Glauben fördern – und so dazu beitragen, dass „die Menschen einander noch besser kennenlernen und leichter zueinander finden“, wie es in der Pastoralinstruktion Communio et Progressio (Gemeinschaft und Fortschritt) von Papst Paul VI. so schön formuliert ist. Wenn uns das gelingt, muss uns um die kommenden Jahre nicht bange sein.

Krinninger_Wolfgang

Wolfgang Krinninger

Chefredakteur

Weitere Nachrichten

2024 02 19 pb alb aufmacher ausgabe 9 2024
Kunst
19.02.2024

„Beim Malen schwingt die Seele mit“

Bei der siebten Auflage der Veranstaltung „Aschermittwoch der Künstler“ am 14. Februar in der Pfarrkirche St.…

2024 02 19 pb alb gnadenbildverehrung aschermittwoch aoe21
Kirche vor Ort
19.02.2024

Mit Maria auf dem Weg

In Altötting hat der Aschermittwoch eine besondere Tradition: So wurde am 14. Februar nach einer heiligen…

2024 02 19 pb alb matthias ambros
Weltkirche
19.02.2024

Bodenhaftung nicht verlieren

Der Passauer Diözesanpriester Matthias Ambros (44) ist zum neuen Untersekretär des Dikasteriums für Kultur…

2024 02 19 pb alb solibrotaktion
Bistum
19.02.2024

Eine „echte Institution“

Mit Beginn der Fastenzeit ist die „Solibrot“-Aktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) in…