icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Erstkommunion unter freiem Himmel

Redaktion am 16.07.2020

Corona Kapelle info-icon-20px Werner Freidenberger
Corona Kapelle

Diese Erstkommunionfeier werden die Buben und Mädchen aus der Pfarrei Erlbach - Dekanat Altötting - nicht vergessen: Zum einen ist dieser Tag in ihrem jungen Leben von Haus aus etwas Besonderes, zum anderen feierten sie unter freiem Himmel – direkt vor der Holzkapelle, die der hl. Corona geweiht ist. Grund für die Open-Air-Erstkommunion: die Corona-Pandemie.

Seit 1616 gibt es in Birn­bach, Pfar­rei Erl­bach bei Rei­schach, eine Coro­na-Kapel­le und ein Heil­brünnl“, aus dem Besu­cher Was­ser schöp­fen und mit heim neh­men. Da spru­delt eine Kraft­quel­le – und das im dop­pel­ten Wort­sinn: Weit­ab vom Lärm der Welt befin­det sich hier ein para­die­si­sches Fleck­chen Erde. Buchen und Eichen beschir­men den Sakral­bau. Wie­sen, Fel­der und Wäl­der – eine Tank­stel­le für Leib und See­le.

Das latei­ni­sche coro­na“ bedeu­tet Kro­ne“. Damit soll aus­ge­drückt wer­den, dass die Mär­ty­re­rin wegen ihrer Glau­bens­fes­tig­keit die Kro­ne des ewi­gen Lebens“ erreicht hat. Namens­ge­be­rin des Coro­na-Virus ist die hei­li­ge Coro­na natür­lich nicht. Der Zufall will es, dass ihr, der Schutz­pa­tro­nin des Gel­des, auch bei Seu­chen – wie der aktu­el­len – eine beson­de­re Rol­le als himm­li­sche Fürsprecherin …

Den kompletten Beitrag von Konrad Hochhäusl können Sie in der Printausgabe des Bistumsblattes lesen

Geschenk-Abo bestellen!

Selber lesen oder verschenken! Das Passauer Bistumsblatt erscheint wöchentlich zum Sonntag. Bestellen Sie zuverlässig ohne Aufwand ein Zeitschriften Abo.