Bistumsblatt gratulierte - Zum runden Geburtstag

Redaktion am 14.06.2022

Furst 70 Jahre

Die Firma Fürst Reisen in Hutthurm, Kooperationspartner des Passauer Bistumsblattes bei den Leserreisen, wurde vor 70 Jahren gegründet.

Hut­thurm. Lang, lang ist’s her: 1952 grün­de­te Alo­is Fürst in Hut­thurm sein Bus­un­ter­neh­men. Seit­dem trans­por­tie­ren Fürst-Bus­se die Fahr­gäs­te in alle Him­mels­rich­tun­gen – sowohl im Lini­en- als auch im Rei­se­ver­kehr. Nun stand das Jubi­lä­um 70 Jah­re Fürst Rei­sen“ an. Und das wur­de gebüh­rend gefei­ert mit einem Fest auf dem Betriebs­hof in Hutthurm.

„„Bei unse­ren gemein­sa­men Leser­rei­sen passt ein­fach immer alles“, beton­te Ani­ta Gan­c­zer. Von den durch­dach­ten Pro­gram­men, den moder­nen Bus­sen bis zu pas­sen­den Hotels und kom­pe­ten­ten Rei­se­lei­tern und Stadt­füh­rern vor Ort!“”

Anita Ganczer, Bistumsblatt Leserreisen

Ehren­sa­che, dass auch das Pas­sau­er Bis­tums­blatt zum Gra­tu­lie­ren vor­bei­kam. Denn die Fir­ma Fürst ist nun schon seit dem Jahr 2008 Koope­ra­ti­ons­part­ner der Kir­chen­zei­tung bei den Leser­rei­sen. Bei weit über 100 Leser­fahr­ten sind die kom­for­ta­blen Fürst-Bus­se mit den Rei­se­gäs­ten des Pas­sau­er Bis­tums­blat­tes in vie­le Län­der Euro­pas gerollt. Ob Glau­bens­fahr­ten, Kul­tur­rei­sen, Städ­te­trips oder neu­er­dings auch Wan­der­fahr­ten – immer haben die Kir­chen­zei­tung und das Hut­thur­mer Rei­se­un­ter­neh­men rei­bungs­los zusam­men­ge­ar­bei­tet. Dafür dank­te Ani­ta Gan­c­zer, zustän­dig im Bis­tums­blatt für die Leser­rei­sen, den bei­den Geschäfts­füh­rern Cor­ne­lia Fürst-Frank und Chris­ti­an Fürst und gra­tu­lier­te mit einem Blu­men­strauß zum run­den Geburts­tag. Bei unse­ren gemein­sa­men Leser­rei­sen passt ein­fach immer alles“, beton­te Ani­ta Gan­c­zer. Von den durch­dach­ten Pro­gram­men, den moder­nen Bus­sen bis zu pas­sen­den Hotels und kom­pe­ten­ten Rei­se­lei­tern und Stadt­füh­rern vor Ort!“

Gera­de ist bei der ers­ten Bis­tums­blatt-Leser­rei­se die­ses Jah­res ein voll­be­setz­ter Bus mit begeis­ter­ten Gäs­ten aus der Tos­ka­na zurück­ge­kom­men. Sie­ben Leser­rei­sen ste­hen in die­sem Jahr noch an. Sie füh­ren zum Bei­spiel zu den Ober­am­mer­gau­er Pas­si­ons­spie­len, zur Sei­se­r­alm (Wan­der­rei­se), in die Lüne­bur­ger Hei­de oder auch zum Plattensee. 

Friedenberger Uschi

Ursula Friedenberger

Redakteurin

Wollen Sie sich einer Leserreise anschließen? Ich berate Sie gern

Anita Ganczer

Anita Ganczer

Mediaberaterin

Hier geht es zum Leserreise - Programm

Unsere Leserreisen

Gehen Sie auf Reisen mit uns. Verreisen Sie doch einmal anders – zusammen mit anderen Leserinnen und Lesern unserer Kirchenzeitung!

Weitere Nachrichten

2024 02 19 pb alb aufmacher ausgabe 9 2024
Kunst
19.02.2024

„Beim Malen schwingt die Seele mit“

Bei der siebten Auflage der Veranstaltung „Aschermittwoch der Künstler“ am 14. Februar in der Pfarrkirche St.…

2024 02 19 pb alb gnadenbildverehrung aschermittwoch aoe21
Kirche vor Ort
19.02.2024

Mit Maria auf dem Weg

In Altötting hat der Aschermittwoch eine besondere Tradition: So wurde am 14. Februar nach einer heiligen…

2024 02 19 pb alb matthias ambros
Weltkirche
19.02.2024

Bodenhaftung nicht verlieren

Der Passauer Diözesanpriester Matthias Ambros (44) ist zum neuen Untersekretär des Dikasteriums für Kultur…

2024 02 19 pb alb solibrotaktion
Bistum
19.02.2024

Eine „echte Institution“

Mit Beginn der Fastenzeit ist die „Solibrot“-Aktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) in…