Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bischof Dr. Stefan Oster SDB „Wir wollen Leben teilen und Leben mitteilen“

Redaktion am 28.12.2021

KW01 S03

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben die erste Ausgabe einer Zeitung in der Hand, die vertraut und neu zugleich ist. Mit diesem Blatt kommt die schon länger bestehende Zusammenarbeit zwischen dem Passauer Bistumsblatt und dem Altöttinger Liebfrauenboten ins Ziel: Es gibt ein einziges Heft, das wichtige Teile beider Blätter enthält – und manches Neue. Wir alle wissen vermutlich um die Herausforderungen, heute eine gute und erfolgreiche Kirchenzeitung zu machen. Beides, die Krise der Kirche und die Krise der Printmedien, scheint ein solches Unternehmen unmöglich zu machen. Viele junge Menschen lesen kaum mehr Zeitung, und wenn überhaupt, dann vermutlich am wenigsten eine Kirchenzeitung.

Trotz­dem gehen wir als Bis­tum mit den bei­den Blät­tern die­sen ver­ein­ten Weg. Es gibt ja vie­le Lese­rin­nen und Leser, die Bis­tums­blatt und/​oder Lieb­frau­en­bo­ten schät­zen – und wir sind guter Hoff­nung, mit die­sem gemein­sa­men Pro­jekt das Bes­te bei­der Blät­ter ver­ei­nen zu kön­nen. Ich habe ja immer wie­der davon gespro­chen, dass es mit Pas­sau und Alt­öt­ting in unse­rem Bis­tum zwei Zen­tral­or­te gibt, die umfang­rei­che Mög­lich­kei­ten und Ange­bo­te für ein ver­tief­tes geist­li­ches Leben ver­ei­nen. Und wir wol­len mit die­sem Blatt auch die­ses: Viel­falt und Reich­tum des gläu­bi­gen Lebens der Kir­che von Pas­sau und dar­über hin­aus zei­gen – und zugleich in die Tie­fe gehen, indem wir span­nen­den Men­schen begeg­nen, indem wir geist­lich Türen öff­nen hin zum Evan­ge­li­um, hin zur Schön­heit des Glau­bens und sei­nen Schätzen. 

Wir haben Hoff­nung, dass ein Blatt wie die­ses auch heu­te ein wich­ti­ges Kom­mu­ni­ka­ti­ons­or­gan ist und blei­ben wird für das Mit­ein­an­der der Gläu­bi­gen. Wir wol­len erzäh­len, infor­mie­ren, ver­net­zen. Wir wol­len hilf­reich sein, Mut machen und stär­ken. Wir wol­len zei­gen, dass die Kir­che von Pas­sau sehr leben­dig ist in vie­len Men­schen, die sich enga­gie­ren; und dass Alt­öt­ting einer der schöns­ten Wall­fahrts­or­te welt­weit ist. Wir wol­len den Suchen­den Wege zei­gen, wo sie ando­cken kön­nen. Wir wol­len Leben tei­len und Leben mit­tei­len, wir wol­len Gott und den Men­schen dienen. 

Ich möch­te Sie ein­la­den: Hel­fen Sie mit, dass die­ser Start des Neu­en gelingt. Eines Neu­en, das zugleich Bewähr­tes ent­hält – und das damit auch etwas von unse­rer gro­ßen Tra­di­ti­on über­lie­fert, die geeig­net ist, zu trös­ten und auf­zu­bau­en. Wei­sen Sie ande­re aus Ihrem Ver­wand­ten- und Bekann­ten­kreis auf die­ses neue Bis­tums­blatt hin, ver­schen­ken Sie Abos, emp­feh­len Sie uns wei­ter. Kir­che lebt heu­te mehr denn je von enga­gier­ten Gläu­bi­gen, die wei­ter­sa­gen und wei­ter­tra­gen, was sie selbst emp­fan­gen haben. Das Bis­tums­blatt wei­ter­zu­ge­ben, ist eine gute Übung dar­in.

Gott seg­ne Sie

Ihr +Ste­fan Oster SDB
Bischof von Passau

2018 Bischof Stefan Oster

Dr. Stefan Oster SDB

Bischof