VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT    DOMPLATZ 7    94032 PASSAU    TELEFON: 0851.3931323 
    Ihr Standpunkt: Startseite | Zeitung | Einzelansicht
Ein Weltereignis der Freude
Ein Weltereignis der Freude
Ein Weltereignis der Freude
Jugendliche aus 150 Ländern haben den Weltjugendtag in Panama als Fest des Glaubens und der Gemeinschaft erlebt.
 
Panama-Stadt. Der deutsche Jugendbischof Stefan Oster hat den katholischen Weltjugendtag in Panama als „Fest der Völkerverständigung“ gelobt. Wer das internationale Treffen erlebt habe, könne „kein Nationalist“ werden, sagte der Passauer Bischof im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). „Er mag ein Patriot sein können, der seine Heimat liebt, aber er wird kein ausgrenzender Nationalist sein, nachdem er mit Jugendlichen aus 150 Ländern dieser Welt zusammen gewesen ist und Zeit verbracht hat.“ Das am Dienstag begonnene Treffen, an dem ab Mittwoch auch Papst Franziskus teilnahm, ging am Sonntag zu Ende.
Besonders beeindruckend nannte Oster die „unglaubliche Freude“, mit der die Panamaer das „Weltereignis“ in ihrem kleinen Land ausgerichtet hätten. Umgekehrt seien die Jugendlichen begeistert gewesen von der großen Gastfreundschaft. „Bemerkenswert auch die Art und Weise, wie Papst Franziskus mit den Jugendlichen umgegangen ist, und seine Fähigkeit, auf sie einzugehen und mit ihnen kommunizieren zu können“, betonte Oster. 
 
Foto: Anna Hofmeister


Autor: kna
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   ARTKEL AUSDRUCKEN
VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT DOMPLATZ 7 94032 PASSAU TELEFON: 0851.3931323 E-Mail: info@passauer-bistumsblatt.de

KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZEITUNG ABONNIEREN
 
BISTUM-PASSAU.de KATHOLISCH.de VATICAN.va BJA-PASSAU.de CARITASVERBAND-PASSAU.de
© 2011 Werbeagentur grünstich | Angerstraße 31 | 94034 Passau