VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT    DOMPLATZ 7    94032 PASSAU    TELEFON: 0851.3931323 
    Ihr Standpunkt: Startseite | Zeitung | Einzelansicht
Neuer Festtag für den  hl. Valentin
Neuer Festtag für den  hl. Valentin
Neuer Festtag für den hl. Valentin
Der heilige Valentin ist neben Maximilian und Bruder Konrad der dritte Passauer Diözesanpatron. Im Heiligenkalender steht sein Namenstag am 7. Januar. Das wird auch so bleiben. Aber: Sein Festtag darf im Bistum Passau künftig am 1. Juli gefeiert werden. 
Warum das Hochfest des Heiligen auf Antrag von Bischof Dr. Stefan Oster SDB mit Genehmigung der Gottesdienstkongregation in Rom in den Sommer hinein verlegt wurde, lesen Sie auf Seite 16/17. 
 
Bild: Die Pfarrkirche von Bischofsreut bei Freyung ist dem hl. Valentin geweiht. Jasmin Krenn, die in dieser Kirche viele Jahre ministriert hat, und ihr Ehemann Matthias (beide wohnen in Lackenhäuser) haben von Pfarrer Alois Kaiser (links) ihre vier Monate alte Tochter auf den schönen Namen Valentina taufen lassen.
 
Foto: Werner Friedenberger


Autor: Werner Friedenberger
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   ARTKEL AUSDRUCKEN
VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT DOMPLATZ 7 94032 PASSAU TELEFON: 0851.3931323 E-Mail: info@passauer-bistumsblatt.de

KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZEITUNG ABONNIEREN
 
BISTUM-PASSAU.de KATHOLISCH.de VATICAN.va BJA-PASSAU.de CARITASVERBAND-PASSAU.de
© 2011 Werbeagentur grünstich | Angerstraße 31 | 94034 Passau