VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT    DOMPLATZ 7    94032 PASSAU    TELEFON: 0851.3931323 
    Ihr Standpunkt: Startseite | Zeitung | Einzelansicht
Bistums-Reform nimmt Gestalt an
Bistums-Reform nimmt Gestalt an
Bistums-Reform nimmt Gestalt an
Pastoral-strukturelle Erneuerung: Arbeitsgruppe Pfarrverband 2020 legt Ergebnisse vor
 
Passau. Gemeinsam eine frohe, einladende und solidarische Kirche sein – das bildet die verbindende Klammer um den Erneuerungsprozess,   den Bischof Dr. Stefan Oster SDB im Bistum Passau angestoßen hat. „Jesus erneuert uns – und die Welt“  steht als Mission und Auftrag über dieser Reform, in der Strukturen auf dem Prüfstand gestellt werden, die aber vor allem auch zu einer neuen geistlichen Kultur führen soll. 
Ein erstes konkretes Ergebnis hat nun die von Generalvikar Dr. Klaus Metzl geleitete Arbeitsgruppe Pfarrverband 2020 vorgelegt. Ein wichtiges Ziel dabei war, Hauptamtliche wie ehrenamtlich Tätige zu entlasten und gleichzeitig die Verwaltung zu professionalisieren, um für gegenwärtige und künftige Herausforderungen gewappnet zu sein. Ganz wesentlich dabei: Es sollen keine neue Administrationsebene geschaffen und keine Pfarreien aufgelöst werden. Eine noch gewichtigere Funktion als bisher kommt den Dekanen zu. Die Kindertagesstätten können künftig in einem Kompetenzzentrum zentral verwaltet und betreut werden. 
 
Foto: Thomas Graßl
 


Autor: kri
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT   ARTKEL AUSDRUCKEN
VERLAG PASSAUER BISTUMSBLATT DOMPLATZ 7 94032 PASSAU TELEFON: 0851.3931323 E-Mail: info@passauer-bistumsblatt.de

KONTAKT IMPRESSUM ZEITUNG ABONNIEREN
 
BISTUM-PASSAU.de KATHOLISCH.de VATICAN.va BJA-PASSAU.de CARITASVERBAND-PASSAU.de
© 2011 Werbeagentur grünstich | Angerstraße 31 | 94034 Passau